AGB

Finde hier unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Weingut Pölzl und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt das Weingut Pölzl nicht an. Mit der Abgabe der Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. 

2. Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag mit dem Weingut Pölzl kommt erst dann zu Stande, wenn wir die Bestellung an Sie versenden. Bei Nichtverfügbarkeit eines Produkts werden Sie von uns per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt. Sollten das Weingut Pölzl Ihrer Bestellung aus irgendwelchen Gründen nicht nachkommen können, werden Sie unverzüglich darüber informiert.


Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen durch den Käufer sind nur schriftlich möglich. 

3. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Adresse. Alle Artikel werden schnellstmöglich geliefert. Die Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Aus Lieferschwierigkeiten entstehen keinerlei Verpflichtungen.

Die Lieferung erfolgt über einen vom Weingut Pölzl beauftragten Versandpartner zu geschäftsüblichen Zeiten. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware am angeführten Lieferort sicherzustellen. Im Falle der Nichtannahme von bestellter Ware ist das Weingut Pölzl berechtigt, die Transportkosten inkl. Rücktransport in Rechnung zu stellen.


Schäden und Beeinträchtigungen, die während des Transports entstehen, werden nur ersetzt, wenn die Ware sofort bei Eintreffen auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit überprüft wird und etwaige Beanstandungen durch das Transportunternehmen bestätigt werden. 

4. Preise und Versandkosten

Die im Online Shop angebotenen Preise verstehen sich als Bruttopreise in Euro pro Stück und beinhalten sämtlich gesetzlichen Steuern (Mehrwertsteuer) und Abgaben. Die Preise beinhalten ebenfalls die Versandkosten für eine Zustellung innerhalb von Österreich im 12er Karton mit dpd. Für den Versand nach Deutschland werden zusätzlich € 10er je 12 Karton in Rechnung gestellt. 

Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website, ist das Weingut Pölzl zum Rücktritt berechtigt.

5. Bezahlung

Der Verkaufspreis ist bei Vertragsabschluss fällig. Das Weingut Pölzl behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühren vor.


Das Weingut Pölzl akzeptiert die Zahlungsmethoden Vorauskasse und Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express). Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unser Bankkonto (Johannes Pölzl, IBAN: AT52 3810 2000 0101 4588; BIC: RZSTAT2G102). Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Lieferung der Ware erst nach Bestätigung der Zahlung des Vertragspartners Stripe.

6. Rücktrittsrecht

Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und hat er seine Bestellung über den Internet-Onlineshop aufgegeben, so kann er gemäß §§ 11 FAGG innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag des Eingangs der Ware beim Käufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklären. Die Widerrufsfrist beginnt, sobald der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter die Ware übernommen hat. Im Falle eines Kaufvertrags über mehrere Waren beginnt die Widerrufsfrist, sobald der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter die letzte Teilsendung, die letzte Ware oder das letzte Stück übernommen hat. Der Tag der Übernahme wird in den Fristenlauf nicht einbezogen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung bzw. die Rücksendung der Ware. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie das Weingut Pölzl über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat das Weingut Pölzl von Ihnen erhaltene Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Weingut Pölzl eingegangen ist. Das Weingut Pölzl kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren beim Weingut Pölzl eingelangt sind. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie das Weingut Pölzl über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Weingut Pölzl, Oberfahrenbach 36, 8452 Großklein zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten sowie die Gefahr der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Mängelhaftung

Sollte bei einem unserer Weine ein Fehler auftreten, so bitten wir Sie uns dies umgehend schriftlich mitzuteilen. Sie erhalten eine Gutschrift für Ihre nächste Lieferung.


Geschmackliche Gründe, handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Designs sowie altersgemäße Veränderungen von Geschmack, Farbe und Verpackung stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar.


Das Weingut Pölzl haftet nicht für geschmackliche, farbliche, materialmäßige und mustermäßige Übereinstimmung oder sonstige Übereinstimmungsmerkmale von nachbestellter Ware. 

8. Datenschutz

Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen persönlichen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs, der Kundenpflege sowie Marketingzwecke verwendet. Ferner stimmt der Kunde zu, vom Weingut Pölzl Zusendungen zu Werbezwecken zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit per E-Mail an Weingut Pölzl (info@weingut-poelzl.at) widerrufen werden. Sie stimmen der Weitergabe an Dritte zu, da die Lieferung durch einen externen Dienstleister erfolgt.

9. Jugendschutz

Der Verkauf von Wein kann nur an Personen ab 16 Jahre erfolgen. Zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften ist das Weingut Pölzl berechtigt, die Ware erst nach Legitimation durch einen amtlichen Lichtbildausweis zu übergeben. Im Fall der berechtigten Verweigerung der Übergabe ist der Kunde zum Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens verpflichtet (z.B. Kosten der Zustellung und Rücksendung). Mit Aufgabe der Bestellung versichert der Kunde, dass dieser bzw. der Empfänger der Ware älter als 16 Jahre ist.

10. Sonstige Bestimmungen

Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages bzw. der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bzw. die restlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben unverändert bestehen.
Erfüllungsort ist sowohl für das Weingut Pölzl als auch den Käufer die Geschäftsanschrift von Weingut Pölzl.

Gerichtsstand ist Leibnitz.

Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

Großklein, 1. April 2020

 
 
booking-com-300x300.png
holidaycheck-2020.jpg
Urlaub-am-Bauernhof-klein.jpg

Weingut & Buschenschank Pölzl

vulgo Grosszierer

Oberfahrenbach 36

8452 Großklein

Telefon Anna: 0676/9370032

Telefon Johannes: 0664/3936679

E-Mail: info@weingut-poelzl.at

Rechtliche Hinweise

Öffnungszeiten

Dezember bis Februar:

Fr bis So von 14:00 - 22:00 Uhr

März bis November:

Mi bis So von 14:00 - 22:00 Uhr

Küche bis 20:00 Uhr

Online-Shop

Zahlungsmethoden

Sicherheit

  • Facebook Logo Weingut Buschenschank Pölzl
  • Logo Instagram Weingut Buschenschank Pölzl

Weingut & Buschenschank Pölzl

in Großklein im Herzen der Südsteiermark